Design und Entwicklung mithilfe von 3D-Technologie

Unser Unternehmen NAGARSA entwirft alle Schuhsolen mit moderner 3D-Technologie. Von der Digitalisierung der Entwürfe bis hin zur anschließenden Erstellung des neuen Modells kann der Kunde die Entwicklung genau verfolgen.

Wir verwenden leistungsstarke Design- und Rendering-Tools, um ein hervorragendes Ergebnis zu erzielen. Diese Arbeitsmethode minimiert die Kosten und optimiert die Erstellung des Modells, indem Änderungen oder Modifikationen während der Erstellung vorgenommen werden können, ohne dass dafür das physische Modell vorhanden sein muss.

Vor dem Druck des finalen Modells drucken wir ein flexibles Modell aus TPU-Material zur Begutachtung und sogar zur Funktionsprüfung. Sowohl der flexible Druck als auch der endgültige starre Druck werden mit 3D-Druckern der neuesten Generation erstellt, um ein Ergebnis von hervorragender Qualität und Detailgenauigkeit zu gewährleisten.

Diese Technologie steht dem Kunden für kundenspezifische Entwicklungen zur Verfügung, wobei die geltenden Datenschutzbestimmungen strikt eingehalten werden müssen.

Bei Neuentwicklungen können Sie sich gerne an uns wenden. In weniger als 48 Stunden drucken wir die von Ihnen gewünschte Sohle in 3D. Dieser Prototyp kann an dem Schaft befestigt werden, um Anpassungen und Passprüfungen vorzunehmen, lange bevor die neue Injektionsform hergestellt wird.

Anstelle der 30-tägigen Entwicklung nach der traditionellen Methode dauert die Entwicklung mit der 3D Technologie maximal 15 Tage. Der gesamte Prozess wird bei NAGARSA vollständig intern durchgeführt, um die Vertraulichkeit zu gewährleisten..

Vorgehensweise:

  1. Ihre Entwurfsidee wird in eine Renderdatei (3D) konvertiert
  2. Bestätigung des 3D zum Drucken des Prototyps der TPU-Filamentsohle.
  3. Versand der 3D-Sohle für den Schuhprototyp.
  4. Bestätigung des Prototyps und Druck des Harzmodells.
  5. Herstellung der Injektionsform.

Bei den Artikeln, die Sie auf unserer Website sehen können, handelt es sich meistens um sehr reale und präzise “Render” von 3D-Dateien.

Durch die Verwendung der 3D Technologie erhalten wir sehr feine Texturen und Oberflächen, die sonst nicht möglich wären.

Zusammengefasst hebt uns die Verwendung der 3D Technologie vom Wettbewerb ab, da wir effizienter, schneller und qualitativ hochwertiger arbeiten.